Seebrückenverkehr

Rügen vom Wasser zu erleben, ist ein Muß für jeden Besucher. Zwischen den Seebrücken der Ostseebäder Sassnitz, Binz, Sellin und Göhren herrscht ein reger Schiffsverkehr. Im Sommer können Sie so dem Strassenverkehr entgehen und erleben noch einen unvergesslichen Anblick der Seebäder vom Meer aus. Bitte beachten Sie das es einen Winter- und Sommerfahrplan gibt. Tagestouren können Sie auch kombinieren mit dem Rasenden Roland, der Dampfeisenbahn auf Rügen.
Fahrplan Seebrückenverkehr

Schiffsausflüge zu Kreidefelsen und Kap Arkona

Zu den beliebtesten Ausflügen zählt eine Schiffstour zum Kap Arkona und zu den Kreidefelsen. Vom Meer aus hat man den besten Blick auf die Kreidefelsen, dem Wahrzeichen von Rügen und kann die ca. 120 m hohe Erhebung, den sogenannten Königsstuhl erleben. Informationen rund um den Ausflug und die Sehenswürdigkeiten erhalten Sie direkt auf dem Schiff, während der Tour.
Fahrplan Kreidefelsen und Kap Arkona

Chartern Sie selbst ein Schiff

Wenn Sie selbst einen Seegelschein besitzen, dann lohnt es sich die Küste in den Boddengewässern und ausserhalb von Rügen selbst zu erkunden. Da die Ostsee auch ziemlich anspruchsvoll sein kann, sollten Sie für eine Tour rund um Rügen über einiges an Erfahrungen verfügen. Vor allem die unterschiedlichen Küstenformationen, Einbuchtungen und Nehrungen machen das Fahrtgebiet so abwechslungsreich und reizvoll.
Yachtscharter auf Rügen