Rügen im Frühling

Im Frühling erwacht die Natur und alles beginnt zu blühen und zu grünen. Kaum eine andere Küsten Region in Deutschland bietet auf so geringer Fläche so eine Vielfalt an Naturschönheiten und Landschaftsformen, wie Rügen. Nicht nur die Küstenlandschaften mit den Kreidefelsen, Steilküsten oder Sandstränden bieten Abwechselung, sondern auch ausgedehnte Boddenlandschaften oder das Innere der Insel mit Wäldern und Naturschutzgebieten.
Der Frühling ist die Jahreszeit um Rügen zu erkunden und die vielen Freizeitmöglichkeiten auszuprobieren. Die Alleenstraßen sind noch sonnendurchlässig und lassen erahnen, wie dicht dieses grüne 'Dach' im Sommer ist. Besonders lohnt sich ein Besuch im Nationalpark Jasmund. Wandern Sie z.B. an der Steilküste entlang von Sellin nach Binz (ca. 3 Stunden). Diese Tour ist landschaftlich besonders reizvoll und kann auf der Hinfahrt kombiniert werden mit einer Schiffsfahrt von der Binzer zur Selliner Seebrücke oder einer Fahrt mit dem Rasenden Roland, der Dampfeisenbahn auf Rügen.